Stimmungsvolle Unschärfe

Die Aufnahmen wurden bewusst mit der Kamera mit Unschärfe gestaltet, um die Stimmung oder Empfindung im Augenblick der Aufnahme in den Vordergrund zu stellen und nicht die Abbildung des Motivs.

Fotografie, wie ich sie verstehe, ist keine objektive dokumentarische Momentaufnahme der Realität, sondern das Ergebnis eines meditativen „Sich-ein-lassens“ auf die Natur.